Wir laden ein:

13.10.2017

Mali Blues Filmvorführung und Live-Musik

Freitag, 13. Oktober, 19.00 Uhr

in der Wartburgkirche

In Mali steht die Wiege des Blues. Von dort brachten Sklaven ihre Rhythmen und Melodien mit auf die Baumwollfelder von Nordamerika. Seit Jahrhunderten prägt Musik die Kultur des westafrikanischen Landes. Der Dokumentar- und Musikfilm "Mali Blues" begleitet vier Weltklassemusiker auf ihrer Reise von der Hauptstadt Bamako bis Timbuktu und zeigt, wie sie die Musik zurück in ihre Heimat bringen.

Historiker und Musiker Dr. Facko Traoré wird über die Kultur Malis berichten
und gemeinsam mit seiner Trommelgruppe die Veranstaltung mit westafrikanischen Klängen und Rhythmen umrahmen.

Eintritt frei!